Mingers.

Wolfgang Kubicki Jetzt habe auch ich mich mit
Wolfgang Kubicki:

Jetzt habe auch ich mich mit Corona infiziert. Der heutige PCR-Test gab Gewissheit. Ich habe dankenswerterweise nur leichte Grippesymptome, dennoch kann ich isolationsbedingt nicht an der Sitzungswoche des Deutschen Bundestages teilnehmen. Das bedeutet, dass ich weder meine geplante Rede zur ersten Lesung der Gesetzentwürfe zur Impfpflicht halten kann, noch dass ich bei der Abstimmung über die Änderungen beim Infektionsschutzgesetz dabei sein kann. Ich hatte mich sehr auf die parlamentarische Auseinandersetzung gefreut, Corona hat leider einen Strich durch diese Pläne gemacht. Nichtsdestotrotz werde ich aber auch aus der Isolation alles mir Mögliche tun, dass die allgemeine Impfpflicht (sowohl ab 18 als auch ab 50 Jahren) nicht kommt und dass das IfSG die schnelle Rückkehr zur Normalität ebnet. Es wird endlich Zeit, dass wir uns an den anderen europäischen Staaten orientieren und aus dem Panikmodus wieder herauskommen.
Ich bin geboostert und trotzdem infektiös.
Das zeigt, dass die staatlich verordnete Pflicht zur Impfung völlig sinnlos ist. WK